Der Breite und der Schmale Weg

September 07, 2017

Kaum kann ich die Stunden meiner frühen Kindheit zählen, an denen ich über diesem frommen Wimmelbild gesessen bin, meine Beine baumelnd auf dem zu hohen Stuhl am Tisch meiner Großeltern, oder auf dem Schoß meines Großvaters sitzend, der mir mit Engelsgeduld immer wieder dieselben Fragen beantwortete, oder wie ich mit offenem Mund die Wand hinauf starrte im Eingangsflur meiner Tante Lina in Schnait denn dort hing es auch, dieses Bild, als riesiger gerahmter Kunstdruck.

Das war Glück

September 07, 2017

Es war einer der raren Augenblicke in meinem Leben, da rauschte etwas in meine Eingeweiden, wühlte meine inneren Organe auf, beschleunigte den Rhythmus meines Herzens und brachte meine Haut zum Glühen. So fühlt sich Glück an - würde ich sagen.