Mein tiefstes Wissen

April 10, 2020

Karfreitagsgedanken


Mein tiefstes Wissen

Mein tiefstes Wissen ist mein tiefster Zweifel:

Ich bin geliebt.

- Stimmt das?

Ich bin getragen.

- Wirklich?

Ich bin frei.

- Noch lange nicht.

Ich bin Teil der göttlichen Gegenwart.

- Einbildung? Billiger Trost?

 

Ich bin mutig.

Dank meines tiefsten Wissens

Ich bin gestresst.

Dank meiner tiefsten Zweifel

 

Mein Weg:

Wenig mit Menschen sein.

Im Alleinsein die Existenz erspüren, ertasten, erahnen, erleben, er-lieben.

Ohne Wissen.

 

zurück

 

Es wurde noch kein Kommentar hinterlassen.

Kommentar schreiben