Wahrheit braucht Wagemut

January 23, 2021

 

Kein Platz im Land der Lügen


 

Wenn wir nach der Wahrheit fragen,

gibt es kein Zurück.

Wo scheinbar Wissen und Gewissheit lagen,

sind nur noch Lügen und Gestrüpp.

 

Wo steh ich, wer bin ich?

Was ist mein Boden?

Was hält mich? Was hält sich?

War alles verlogen?

 

Weiter suchen, weiter lüften

Immer nochmal eine Schicht

Felsen aus Lügen, die sich zerklüften

Verschatten seit langem jegliches Licht.

 

Blendwerk, Blasen, Hirngespinste

Ausgedachtes, Götzenbilder,

Mediale Überzeugungskünste,

Hüllen, Masken, Abziehbilder

 

Grinsend greifen sie nach unserem Leben

Die Wahrheit – sagen sie - das sind nur wir.

Weh, du lässt dich nicht umweben,

dann hast du keinen Platz mehr hier.

 

Keinen Platz im Land der Lügen

Doch frei im Geiste geh ich fort

will mich nur der Stille fügen,

denn dort wo nichts ist, da ist Gott.

 

zurück

 

Heidi Leidig

Liebe Renate, ich erinnere mich gerade an einige wenige Begegnungen mit Dir in den frühen 80er Jahren. Du warst auf der Suche, unkonventionell, faszinierend querdenkend, alles hinterfragend. Du warst anders und mutig.
Nun habe ich zufällig(?) deine Texte entdeckt und fühle eine große Nähe im Denken, im Verstehen dessen, was gerade mit uns passiert.

Danke dafür. Heidi

Kommentar schreiben